Offenes Atelier 2018

Kunsttherapie für Patientinnen, die an Brustkrebs erkrankt sind. Wir laden Sie herzlich ein.

Die Kunsttherapie ist eine nichtverbale Therapieform, bei der das kreative Tun im  Vordergrund steht. Anders als mit Worten, kann jeder Mensch seine Wünsche und Gefühle, seine Sorgen und Nöte in Bildern und plastischen Formen zum Ausdruck bringen. In der Gruppentherapie fördert die erfahrene Kunsttherapeutin, Frau Michaela Zeidler, die Kommunikation und die Interaktion.

Ziele der Kunsttherapie sind: Freies Malen – Experimentieren – Entspannung empfinden – Neue Energien gewinnen – Spaß am kreativen Gestalten – Sich selbst besser kennenlernen – Bilder sprechen lassen

WAS BRAUCHEN SIE?   
Bringen Sie mit, was Sie zu Hause im Schrank haben: gute Wachsmalkreiden, Tuschkasten, A-3 Zeichenblock, größere Marmeladengläser, Pinsel. Oder wählen Sie Ihr Kunstmaterial aus dem Bestand unseres Offenen Ateliers frei aus und bearbeiten das von Ihnen gewählte Thema. Unterstützt werden Sie dabei von Frau Zeidler, die Ihnen Vorschläge macht, weiteres Kunstmaterial anbietet und mit Ihnen über Ihr Bild ins Gespräch kommt.

TERMINE 2018
Samstags von 11 bis 13 Uhr:
03.02. | 03.03. | 07.04. | 05.05. | 02.06 | 07.07. | 03.08. | 01.09. | 06.10. | 03.11. | 01.12.

VERANSTALTUNGSORT
Krankenhaus Jerusalem, Haus A
3. OG, Tagesraum “Offenes Atelier“
Moorkamp 2 -6, 20357 Hamburg

ANMELDUNG   
Aufgrund beschränkter Plätze ist eine Anmeldung über unsere Breast Care Nurses oder per Mail erforderlich
office@stiftung-mammazentrum-hamburg.de
Bitte melden Sie sich rechtzeitig ab, wenn Sie verhindert sind.

KOSTEN
Dieses Angebot ist für Sie kostenfrei.
Maximale Teilnehmerzahl: 10 Personen, Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen;
andernfalls muss der Kurs leider abgesagt werden.

Download (PDF, 144KB)

Posted in Aktuell