MBSR 2018 Stressbewätigung durch Achtsamkeit

Aufgrund einer größeren Spende ist die Stiftung Mammazentrum Hamburg in der Lage, Patientinnen als Begleittherapie einen MBSR-Kurs bei geringer Selbstbeteiligung und hoher Förderung anzubieten. Der erste Kurs startet Anfang September und ist bereits ausgebucht. Ein weiterer Kurs ist in Planung.

MBSR – STRESSBEWÄLTIGUNG DURCH ACHTSAMKEIT
„Achtsamkeit bedeutet, auf eine bestimmte Art aufmerksam zu sein: Bewusst, im gegenwärtigen Augenblick und ohne zu bewerten.“ (Jon Kabat-Zinn) Achtsamkeit ist eine Dimension des Geistes (mindfulness) und des Herzens (heartfulness).

Neben den wöchentlichen Treffen in der Gruppe üben Sie täglich zu Hause für ca. 60 Minuten, um den Herausforderungen im Alltag mit mehr Achtsamkeit zu begegnen, sich freier und zugleich gelassener zu fühlen und Ihren Lebensweg gezielter zu entscheiden. Sie lernen sich selbst besser kennen und werden dabei gut begleitet von einer langjährig erfahrenen MBSR-Kursleiterin.

NUTZEN VON MBSR

  • Entschleunigung, größere Bewusstheit im Alltag 
  • Ausstieg aus dem Hamsterrad des ständigen Getriebenseins 
  • Erhöhte Fähigkeit, sich zu entspannen Bessere 
  • Bewältigung von Stresssituationen
  • Verminderung von körperlichen und psychischen Symptomen 
  • Stärkung von Selbstvertrauen und Selbstakzeptanz 
  • Größere Gelassenheit sowie mehr Energie und Lebensfreude

EINSTIEGSEMPFEHLUNG
Für an Brustkrebs erkrankte Frauen in allen Behandlungsstadien.
Kontaktieren Sie hierzu bitte unsere Breast Care Nurses.

KURSFORMAT
Der Kurs umfasst 8 Termine à 2,5 Stunden und einen Achtsamkeitstag mit 7 Stunden.
Sie erhalten kursbegleitende Audiodateien im mp3 Format (alternativ auch auf CD) und ein Handbuch. Die Teilnahme an einer vorbereitenden Informationsveranstaltung vor Kursbeginn ist obligatorisch.

ORGANISATORISCHES
Ihr Kostenbeitrag beträgt EUR 380 (volle Kursgebühr).
Bei Bedarf beteiligt sich die Stiftung auf Antrag in Höhe von EUR 180.

Wichtiger Hinweis: Sofern Sie wirtschaftlich dazu in der Lage sind, zahlen Sie die volle Kursgebühr. Sie helfen dadurch, dieses Projekt langfristig zu sichern und leisten damit einen Beitrag für künftige Betroffene. Bei Bedürftigkeit übernimmt die Stiftung von der Kursgebühr EUR 180. Ihr Kostenbeitrag wäre dann EUR 200.

Sie sind gesetzlich krankenversichert: Dann können Sie bei Ihrer Krankenkasse für diese Präventionsmaßnahme auf Antrag ca. EUR 75 erstattet bekommen. (Das hierfür erforderliche Formular erhalten Sie von der Kursleitung).

Sie sind privat krankenversichert: Bitte erfragen Sie bei Ihrer privaten Krankenkasse, ob und in welchem Umfang die Kosten für diese Präventionsmaßnahme übernommen werden.

VERFÜGBARE PLÄTZE
Sollten die Anmeldungen die verfügbaren Plätze übersteigen, wird über die Warteliste im Losverfahren entschieden.

KURSDATEN 2018
Mittwoch Abend in der Zeit von 17.00-19.30 Uhr
1. Kurs – Beginn ab 25.04.2018
2. Kurs – Beginn ab 31.10.2018

KURSLEITUNG UND RÜCKFRAGEN
Renate Kommert, Langenfelder Straße 64 D, 22769 Hamburg
Tel. 040 / 435254, info@meditation-hamburg.net, www.meditation-hamburg.net

Download (PDF, 257KB)

Posted in Infoveranstaltungen